· 

Trennung - werde wieder du!

In einer Trennung ist man zu sehr mit dem beschäftigt was man verloren hat, anstatt sich vor Augen zu halten was man noch alles hat und wofür es sich lohnt dankbar zu sein.
Man klammert sich an die letzten 10% die noch schön waren, und vergießt die restlichen 90% die nur noch mit Streit, Enttäuschung und Belastung behaftet sind.
Du bist so viel mehr als nur die eine Hälfte einer Beziehung. Es braucht keinen anderen Menschen über den man sich definiert und vervollständigen muss. Nütze deine neu gewonnene Freiheit um dich selbst wiederzufinden. Werde dir wieder deiner guten Eigenschaften, Talente und Interessen bewusst. Probiere und lerne Neues. Reflektiere deinen Anteil, der zum Scheitern der Beziehung geführt hat und lerne daraus. Wenn eine Beziehung in die Brüche geht, dann sind die Vorstellungen, Werte und Erwartungen zwischen dir und deinem Partner zu unterschiedlich - du bist trotzdem wertvoll und liebenswert! Erlaube dir Phasen der Trauer, aber wenn diese überhandnehmen oder du dazu neigst emotionalen Druck auf deinen Ex oder dein Umfeld auszuüben, zögere nicht, dir professionelle Hilfe zu holen.